Für mehr Nachhaltigkeit - Teile diesen Artikel!

Hydrophil ist ein kleines Unternehmen aus Hamburg, das von den drei Freunden Christoph, Sebastian & Wanja gegründet wurde. Das Ziel der drei ist, innovative und nachhaltige Hygieneprodukte zu entwickeln, womit sie bereits großen Erfolg haben!

Nachhaltig definiert sich für Hydrophil durch eine Kombination aus fairtrade, nachhaltig, vegan und Wasserneutralität, eine sehr guter Ansatz wie ich finde.

Dass dieser Ansatz nicht nur daher gesagt ist, beweist auch die regelmäßige Spende von 10% des gesamten Hydrophil-Umsatzes an Viva con Agua de Sankt Pauli e.V..

Das Produktportfolio erstreckt sich mittlerweile über wasserneutrale Seife, eine nachhaltige Zahnbürste aus Bambus (um die es in diesem Test geht), Konjac Schwämme, Wattestäbchen aus Bambus und vielem mehr!

Ich habe die Hydrophil Zahnbürste aus Bambus getestet und freue mich, dir meine Erfahrung mitzuteilen!

HYDROPHIL nachhaltige Zahnbürste aus Bambus natur 4er Pack mittelweich weich*
  • Wasserneutral, vegan und fair
  • Gefertigt aus 100% nachwachsenden Rohstoffen
  • BPA-frei & erdölfrei
  • Mittelweiche Borsten aus Rizinusöl, die die Zähne besonders sanft reinigen.
  • Griff aus dem schnell wachsenden Rohstoff Bambus, welcher biologisch abbaubar ist.

Infos & Details zur Hydrophil Zahnbürste

Hydrophil hat es sich als Unternehmen als Ziel gesetzt, die Produkte vegan, nachhaltig und möglichst Wasserneutral herzustellen. Das spiegelt sich in den Materialien und den Details definitiv wider.

Hier sind die Details zur Zahnbürste:

  • Griff komplett aus Moso-Bambus und 100% biologisch abbaubar
  • Borsten aus BPA-freiem Nylon und Rizinusöl
  • Verpackt in biologisch abbaubarem Recycling-Karton
  • Färbung des Griffs mit ökologischen Naturfarben
  • Griffe in verschiedenen Farben zur Unterscheidung
  • Bambuszahnbürsten für Erwachsene und spezielle für Kinder
  • 100% vegane Materialien & Herstellung

Verpackung

Verpackung der Hydrophil Bambuszahnbürste

Wie das zu erwarten ist, sind die Zahnbürsten minimalistisch verpackt. Die Viererpackung kam in einem braunen Recycling-Karton, in dem vier einzelne kleine Kartons mit den Zahnbürsten sind. Diese sind jeweils noch einmal mit einer Papierhülle versehen, vermutlich aus Hygienegründen.

Insgesamt sind die Kartons so klein wie möglich gehalten, zwischen den Zahnbürsten und den Kartons gibt es keinen unnötigen Leerraum.

Auf der Verpackung stehen einige Informationen zu der Zahnbürste und ihrer Herstellung. Zudem gibt es unterschiedliche Ausführungen mit verschiedenen Borstenhärten und mehreren Grifffarben.

Verarbeitung & Material

Wie bereits geschrieben, ist der Griff der Zahnbürste aus dem schnell wachsenden und robusten Moso-Bambus gefertigt. Das untere Ende des Griffs ist mit einer ökologischen Naturfarbe versehen, damit man die Zahnbürsten auseinander halten kann.

Der Griff ist rund und hat einen Durchmesser von 1,2 Zentimeter. Dadurch liegt die Zahnbürste sehr gut in der Hand.

Zum oberen Teil hin, läuft der Griff dünn zu und ist abgeflacht. Das spart natürlich nicht nur Ressourcen, sondern ist auch deutlich angenehmer beim Zähneputzen.

Hydrophil Bambus Zahnbürste im Test
Die Bambus Zahnbürsten von Hydrophil in blau und Grün

Die hellen Borsten decken etwa 2,5 x 1,2 Zentimeter der Zahnbürste ab und bieten somit eine gute Schrubb-Basis (ja, das ist ein professioneller Ausdruck 😉 ). Sie sind aus biobasiertem Nylon in Kombination mit Rizinusöl hergestellt.

Die gesamte Zahnbürste ist in China gefertigt.

Handlichkeit & Gefühl

Dank des runden und etwas dickeren Griffs liegt die Zahnbürste gut in der Hand und kann ordentlich gegriffen werden.

Ich persönlich mag es, wenn die Borsten eine etwas größere Fläche bedecken, wodurch ich die Zahnbürste auch beim Putzen echt klasse finde.

Zubehör

Zusätzlich zu der Zahnbürste gibt es noch zwei Produkte von Hydrophil, die dein Zahnbürstenset komplett machen:

Ein Reiseetui und eine Halterung für die Zahnbürsten.

Der Hydrophil Bambus Zahnbürsten Test - Mein Fazit

13,90€
9.8

Verpackung

9.5/10

Verarbeitung & Material

10.0/10

Handlichkeit & Gefühl

10.0/10

Pros

  • Liegt super in der Hand
  • Nachhaltige Materialien
  • Tolle Verarbeitung
  • Schönes Gefühl beim Putzen
  • Hersteller spendet an gemeinnützigen Verein

Cons

  • Einmal zu oft verpackt (meckern auf hohem Niveau)

Die Zahnbürsten von Hydrophil sind erste Sahne und gefallen mir echt gut. Klar, die meisten Zahnbürsten aus Bambus sind sich sehr ähnlich, aber bei dieser ist mir sehr aufgefallen, wie gut sie in der Hand liegt.

Dem Unternehmen Hydrophil liegt die Nachhaltigkeit wirklich am Herzen, was nicht zuletzt durch deren Spende von 10% des Umsatzes an einen gemeinnützigen Verein zu sehen ist.

Die verschiedenen Grifffarben machen es einfach, mehrere Zahnbürsten auseinanderzuhalten.

Ich kann die Hydrophil Zahnbürste sehr empfehlen. Es steht ein fantastisches Unternehmen dahinter und die Zahnbürste aus Bambus ist sehr gut durchdacht!

Für mehr Nachhaltigkeit - Teile diesen Artikel!

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Comments

  • Posted 23. Oktober 2018 10:14 Barbara 0Likes

    Habe dies ebenfalls getestet und finde Mundgefühl und -geschmack nicht so richtig überzeugend. Erinnert mich ein wenig an Eisstiele.
    Wie ist Deine Erfahrung?

    • Posted 23. Oktober 2018 10:56 Jonas Tietgen 0Likes

      Moin Barbara,

      hm den Eindruck hatte ich gar nicht. Möglicherweise überdeckt meine Mint-Zahnpasta den Geschmack des Eisstils 🙂

      Grüße
      Jonas

  • Posted 24. Oktober 2018 09:42 Dr. Elske Schönhals 0Likes

    Diese Zahnbürste ist bisher meine Favoritin. Allerdings ist mir nicht klar, ob BPA freies Nylon auch wirklich abbaubar ist? Ich mag die Borsten hier vom Gefühl hier lieber, als die aus Sisal. Das ist mir ein bisschen zuuuu öko – selbst mir Bioweingut-Kind 😉
    Danke für den hilfreichen ARtikel, Elske

Kommentieren